Wann werde ich endlich glücklich

Wann werde ich endlich glücklich?

Das ist so ziemlich die häufigste Frage, wenn man sich mit dem Thema Glück beschäftigt.

Die erste Frage, die ich dann stelle ist: Was ist denn Glück für dich?

So unterschiedlich wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Definitionen die wir für Glück haben.

Für den einen bedeutet Glück wenn er mit seinem Partner oder seiner Partnerin zusammen ist. Ein anderer ist glücklich wenn er sich im Garten bei der Gartenarbeit austoben kann. Glück kann auch ein Lächeln sein, dass uns jemand schenkt wenn es uns gerade schlecht geht. Männer sind oft glücklich in ihrem Sportwagen *kleines Augenzwinkern*

Ich will jetzt glücklich sein ist also nicht so einfach, wenn man selbst nicht genau weiß was Glück bedeutet und was dich glücklich macht.

Ich möchte dir hier 6 Anregungen geben, die dir bei der Suche nach dem Glück helfen können:
Es geht nicht darum, glücklich zu werden, sondern glücklich zu sein.

Wenn du dein Glück „suchst“ fang bitte einmal an dir in den Sinn zu rufen, was du bisher schon an Glück hast oder hattest. Durch das Denken, dass du suchst liegt dein Fokus auf der Suche und nicht auf der Gegenwart. Nimm dir einmal die Zeit und schreibe dir alles, wirklich alles, jeden noch so kleinen Gedanken auf, als du Glück hattest oder glücklich warst. Damit legst du den Fokus auf das vorhandene Glück und gibst der Energie die Chance mehr davon zu schicken.

  1. Ein Mensch ist so glücklich wie er beschließt zu sein – sagte Abraham Lincoln

    Diesem Satz ist nichts mehr hinzuzufügen. Glück ist eine bzw. deine Entscheidung. Wenn du für dich wirklich von ganzem Herzen beschließt glücklich zu sein, dann werden Möglichkeiten auf dich zu kommen die dich deinem Ziel näher bringen. Das Problem daran ist oftmals, dass wir sie entweder nicht erkennen, sie für total abwägig halten oder uns von anderen als total unrealisierbar ausreden lassen. Wenn du weißt was dein Glück ist, dann nimm es dir.

  2. Beginne zu leben, es nützt nichts der fleißigste Mensch auf dem Friedhof zu sein

    Harte Worte. Und ja, ich lebe auch in der Realität und weiß, dass es Hindernisse und Herausforderungen gibt. Aber das ist mir egal. Für mich gibt es zu jeder Herausforderung (Problem) eine Lösung. Ich mache mir keine Gedanken über ungelegte Eier. Ich habe durch den Tod meines Vaters gesehen, wie schnell und abrupt das Leben vorbei sein kann. Kein Arbeitgeber, keine dich immer wieder fordernde Freundin oder Bekannte kann dir wieder Leben einhauchen wenn du plötzlich umfällst. Du hast nur Heute. Gestern ist vorbei und was morgen ist weißt du nicht. Also beginne genau jetzt zu leben.

  3. Am Anfang braucht man oft Mut, um am Ende glücklich zu sein

    Wenn du glücklich sein willst, brauchst du Mut. Mut zu Veränderung, alte Wege verlassen um neue Wege zu schaffen. Dich nicht abhalten lassen und dich trauen.

  4. Glücklich ist nicht der, der alles hat, sondern der, der zu schätzen weiß, was er hat

    Wenn du das hier liest hast du vermutlich ein Smartphone, eine Laptop, Tablet oder PC. Herzlichen Glückwunsch. Dann hast du schon einen Punkt für den du danke sagen kannst. Wir leben in einer so tollen Zeit. Leider wird es alles als – einfach da – hingenommen. Sei dankbar für das, was du hast. Ein Dach über dem Kopf, ein Bett, Gesundheit, Essen vielleicht hast du auch Dekoartikel in deiner Wohnung. Super. Je mehr du dich über die Dinge freust, die du schon hast, anstatt dich über Dinge zu beschweren, die du nicht hast, um so mehr bekommst du.

  5. Ja sagen zum Glücklichsein, bedeutet auch manchmal nein zu sagen, zu Personen oder Dingen, die dir nicht gut tun

    Ich habe oben ja schon geschrieben, dass du dich nicht von anderen Menschen in deinem Umfeld von deinem Glücksvorhaben abbringen lassen sollst.
    Nun gehe ich noch einen Schritt weiter und sage, lerne endlich Nein zu sagen. Einfach Nein, ohne dich zu erklären. Wenn dich jemand fragt ob du abends nach der Katze schauen kannst und es dir nicht in deinen Plan passt, weil du abends geplant hast dich in der Badewanne zu entspannen, dann sage: Nein! Wir haben immer den Drang uns für unsere Absage zu erklären. Komischerweise machen wir da bei: Ja, klar nie.
    Nein – ist eine komplette Antwort.

Genieße jeden Augenblick, denn er ist einzigartig. Denke nicht so viel nach, sei einfach glücklich. Glücklich sein bedeutet nämlich nicht, dass dein Leben perfekt ist. Es heißt, dass es sich immer lohnt trotz allen Herausforderungen sein Leben zu genießen und glücklich zu sein. Gib dem Leben die Möglichkeit in dem du viele Momente bewusst lebst und glückliche Momente sammelst.

Denke dran:

Glück ist deine Entscheidung

be happy

 

Deine Heike

 

 

Glueckswomen
Written by Glueckswomen

    1 Kommentar

  1. CHRISTINA KEY Juni 15, 2018 at 4:35 pm Antworten

    Sehr wichtiger und toller Artikel!
    Vor allem der Punkt gefällt mir gut: Sich von Dingen und Personen distanzieren, die nicht gut tun. Das ist echt sehr wichtig! 🙂

    Danke für die schöne Inspiration. Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende. ♥

    Liebe Grüße aus Berlin,
    http://www.ChristinaKey.com

Leave a Comment